Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie die Homepage der Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode besuchen. Mit weniger als 750 Gemeindegliedern sind wir eher eine kleine Gemeinde. Aber dafür herzlich und weltoffen.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Dritter Freitag im Monat – Jugendgruppentag. So auch im September.JugendSep22 1JugendSep22 2

Eigentlich wollten wir einen Werbefilm erstellen. Nachdem unsere letzten Werbeaktionen aber so gar niemanden hinter dem Ofen hervorgerufen haben, wollten wir unseren Abend anders gestalten. Und so ganz spontan kam Oliver Senff von der Gemeindebriefredaktion und hat unsere Gedanken auf Weihnachten gebracht. Was uns wichtig ist? Woran machen wir Weihnachten fest, gibt es Rituale? Und: was wollen wir unseren Kindern für Weihnachten mitgeben. Das Thema beschäftigte uns noch lange, nachdem Oliver wieder gegangen ist.

Denn auch danach haben wir uns mit Weihnachten beschäftigt. Wir als Jugendgruppe wollen ein Krippenspiel organisieren, zusammen mit Konfirmanden und Konfirmandinnen. Welches Stück und mit wem und wo ist alles noch offen, aber das werden wir noch regeln. Wenn du also Lust hast, melde dich doch bei Katja Gutleben oder Johanna Mensching.

Ganz nebenbei haben wir Pizza gemacht und hatten eine gute Zeit!.

Füreinander - Diakoniegottesdienst am 04.09.2022DiakonieGD22

Was passt besser zu einem Diakonie-Gottesdienst, als diesen regional zu feiern? Und so war die Region zu dem Open-Air-Gottesdienst zum Auftakt der Diakoniewoche vor der Sigwardskirche eingeladen. Pastorin Kerstin Lüttgering aus Luthe leitete den Gottesdienst, der zusammen mit den Diakoniebeauftragten der Region zum Thema „Füreinander“ vorbereitet wurde. Janet Breier, Diakoniebeauftragte der Region stellte Projekte vor, in denen schon jetzt das Füreinander und Miteinander gelebt wird. In der Predigt zeigte Pastorin Lüttgering auf, dass jeder Mensch seine Stärken und Schwächen hat, die sich untereinander aber aufheben können, wenn wir uns gegenseitig unterstützen. Beim anschließenden Kaffeetrinken wurde sich dann noch rege ausgetauscht.

Picknick, Pop und Poesie - Einmal ist keinmal, jetzt also die zweite Ausgabe

Schafft es Jesus, wieder auf die Erde gekommen, als Influencer in den Sozialen Medien den Christlichen Kirchen mehr Zulauf zu bringen? „Wenn ich nur so schreiben könnte, wie dieser Marc-Uwe Kling! Mein neues Evangelium würde sich besser verkaufen als die Bratwüste am Alexanderplatz“ lasst der Autor Jesus sagen. Darum dreht es sich in der Geschichte, die das Organisationsteam verstärkt durch Katja Gutleben aus dem Buch „Jesus, die Milch ist alle“ vortrug. Wie die Geschichte ausgeht, muss allerdings jeder selber nachlesen.

Die Veranstaltung wurde von den Posaunenchören Steinhuder Meer und Kolenfeld unter der Leitung des Landesposaunenwarts Hennig Herzog eingeleitet. Nicht nur sakrale Musik wurde vorgetragen, sondern viele moderne Stücke, unter anderem Filmmusiken. Die Blechbläser schafften es, das Publikum

Wer erkennt es – September 2022wererkenntSep22

Diesen Monat habe ich ein Lied herausgesucht, welches auf den ersten Blick nichts mit Kirche und Christentum zu tun hat. Auf den zweiten Blick aber sehr wohl. Und auf den dritten Blick handelt es sich nahezu ausschließlich darum. Lassen Sie sich darauf ein und beschäftigen Sie sich einen Moment zusammen mit mir mit dem Text. Es lohnt sich.

Die geheime Seite von mir,
Die ich dich niemals sehen lasse
Ich halte es eingeschlossen, aber ich kann es nicht kontrollieren
Also bleib weg von mir
Die Bestie ist hässlich
Ich fühle den Zorn und ich kann es nicht zurückhalten

Es kratzt an den Wänden
Im Schrank, in den Hallen
Es erwacht und ich kann es nicht kontrollieren
Verborgen unter dem Bett
In meinem Körper, in meinem Kopf
Warum kommt

Teure Ausstattung zur Einschulungkinder

Am 27. August werden die neuen Schüler dieses Jahres eingeschult. Ein schöner nächster Schritt im Leben unserer Kinder. Aber auch ein teurer Schritt. Stifte, Hefte, Ordner und was noch alles gekauft werden muss, ist teurer geworden. Das wird für viele zur Belastung, die teilweise nicht mehr gestemmt werden kann.

Aber auch Schülerinnen und Schüler weiterführender Jahrgänge benötigen eine neue teure Ausstattung. Dabei sind dann unter Umständen auch teure Taschenrechner oder es muss sogar ein Laptop angeschafft werden.

Wenn Sie im Bereich unserer Kirchengemeinde wohnen und bedürftig sind oder ortsansässige Personen kennen, die finanzielle Probleme bei der Beschaffung der Ausstattung haben, wenden Sie sich gerne an uns, die Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode. Sie können die Information im Kirchenbüro unter 05031 2520 (dienstags von 9 bis 11 Uhr) mitteilen oder die Diakoniebeauftragte Ute Herrmann (05031 14565) und jeden anderen Kirchenvorstand ansprechen. Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.

Wie helfen gerne!

 

Licht aus an der Sigwardskirchesheep gf8b497c3a 640

In der allgmeinen Diskussion um das Stromsparen hat sich die Kirchengemeinde entschlossen, die nächtliche Beleuchtung der Sigwardskirche einzustellen. Auch wenn die Strahler vor einigen Jahren durch eine Förderung des Freundeskreises Sigwardskirche e. V. auf energieeffiziente LED-Technik umgerüstet wurden, setzt hier die Kirchengemeinde ein Zeichen.

Wer erkennt es – August 2022

Im August ist es warm. Der Sommer ist heiß und macht uns träge. Wie ist dann die Luft doch herrlich nach einem Sommergewitter. Und während des Gewitters freut man sich schon auf die frischen Windböen, genießt das Wetterspiel aus Wolken, Blitz und Donner. Zumindest ich mag Gewitter gerne. Es gibt auch Menschen die diese nicht so mögen, und die haben oft gute Gründe dafür. Sei es, dass der Blitz ihr Eigentum wirklich zerstört hat, sei es, dass der Donner sie an Kriegszeiten erinnert. Bei meiner Oma war es letzteres. Was eigentlich erstaunlich ist: man zuckt bei dem Donner, dem harmlosen Teil, eher zusammen, als dass man die Gefahr des Blitzes erkennt. Nun, ob Sie Gewitter mögen oder nicht: das Lied in diesem Monat handelt von Blitz und Donner.

Hier der Text:

Nur ein Neuling mit einer Schnellzündung
Ich war verklemmt, will loslassen
Ich träumte von größeren Dingen
Und will mein eigenes Leben hinter mir lassen
Kein Ja-Sager, kein

Wer erkennt es – Juli 2022wererkenntJuli22

Schon ist das halbe Jahr vorbei, der Sommer hat uns im Griff. Wir genießen die Sommerstrahlen, die Treffen mit Freunden und gemeinsame Aktionen. Als ich überlegt hatte, welches Lied ich diesen Monat nehme, vielen mir lauter Gute-Laune-Songs ein. Ich konnte mich nicht entscheiden. Und so sollte dann der Zufall helfen: der erste Song der Zufallswiedergabe meiner Playlist wird es sein. Es ist kein Gute-Laune-Lied geworden. Dennoch sehr passend: ich hatte bislang nie wirklich auf den Text geachtet. Vielleicht Sie ja auch nicht? Hier ist er:

Steve geht vorsichtig die Straße runter
Die Hutkrempe weit heruntergezogen
Man hört kein Geräusch außer seinen Schritten
Maschinengewehre, die bereit sind zu schießen

Bist du bereit, bist du bereit hierfür?
Kannst du es vor Aufregung schon nicht mehr ertragen?
Vor der Tür schlagen die Kugeln im Rhythmus ein

Refrain:

Wieder beißt einer ins

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.