Kirchengemeinde
Idensen-Mesmerode

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie die Homepage der Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode besuchen. Mit weniger als 720 Gemeindegliedern sind wir eher eine kleine Gemeinde. Aber dafür herzlich und weltoffen.

 

 

 

WererkenntNov23Wer erkennt es? - November 2023

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen und wir sitzen vor Kerzen oder Kaminfeuer und freuen uns, wenn wir nicht raus ins nasskalte Wetter müssen. Aber nicht überall in der Welt hat man die Wahl, wo man seine Zeit verbringen möchte. In Angedenken an die anstehenden Feiertage habe ich ein Lied herausgesucht. Es ist nicht schön. Es ist nicht beruhigend. Es ist aufwühlend und grausam. Aber lesen Sie selbst:

Töten für Profit oder schießen, um zu verstümmeln

Aber wir brauchen keinen Grund

Die Goldene Gans ist entkommen

Und immer ist die Jagdsaison auf sie eröffnet.

Geschwärzter Stolz brennt noch immer in

Dieser Hülle blutigen Verrats

Hier, mein Gewehr für eine Ladung Spaß³

Den lebenden Toten zuliebe

 

Die Brut des Mörders oder der Samen des Dämons

Der Glanz, der Reichtum, der Schmerz

Zieh wieder in den Krieg, Blut ist der Schandfleck der Freiheit

Betet nicht mehr für meine Seele

2 Minuten vor Mitternacht

Die Hände, die das Verhängnis androhen

2 Minuten vor Mitternacht

Um das Ungeborene im Mutterleib zu töten

 

Die blinden Männer rufen, lasst die Untiere heraus

Wir werden es den Ungläubigen zeigen

Das Napalm schreit von menschlichen Flammen,

Von einem Belsen-Festmahl zur besten Sendezeit, yeah

Während die Gründe für das Gemetzel ihr⁷ Fleisch schneiden

und den Bratensaft schlecken

Ölen wir die Kiefer der Kriegsmaschine

und füttern sie mit unseren Babys.

 

Die Brut des Mörders oder der Samen des Dämons

Der Glanz, der Reichtum, der Schmerz

Zieh wieder in den Krieg, Blut ist der Schandfleck der Freiheit

Betet nicht mehr für meine Seele

2 Minuten vor Mitternacht

Die Hände, die das Verhängnis androhen

2 Minuten vor Mitternacht

Um das Ungeborene im Mutterleib zu töten

 

Die Leichensäcke und Lumpen von

entzweigerissenen Kindern

Und die Geleehirne derer, die übrigbleiben

Um mit dem Finger genau auf euch zu zeigen

Während die Wahnsinnigen mit Worten spielen und uns alle

dazu bringen, nach ihrer Pfeife zu tanzen

Zu der Melodie von verhungernden Millionen

Um eine bessere Art Gewehr herzustellen.

 

Die Brut des Mörders oder der Samen des Dämons

Der Glanz, der Reichtum, der Schmerz

Zieh wieder in den Krieg, Blut ist der Schandfleck der Freiheit

Betet nicht mehr für meine Seele

2 Minuten vor Mitternacht

Die Hände, die das Verhängnis androhen

2 Minuten vor Mitternacht

Um das Ungeborene im Mutterleib zu töten

 

Mitternacht... Mitternacht... Mitternacht... es ist die ganze Nacht

Mitternacht... Mitternacht... Mitternacht... es ist die ganze Nacht

Ein grausames Lied. So grausam, wie es nur der Krieg selber sein kann. Aus der Ferne schon schlimm. In der Nähe unerträglich. Und so geht es uns mit dem Krieg in der Ukraine, der nun schon viel zu lange dauert.

Auf den gesamten Text selber mag ich gar nicht weiter eingehen, er spricht von Grausamkeiten und Tod auf den Kriegsschauplätzen. Lesen Sie ihn zwei oder dreimal durch, dann wird schnell klar, wie konsequent grausam dieses Lied ist.

Ein Vers aber finde ich extrem sprechend. „Während die Wahnsinnigen mit Worten spielen und uns alle dazu bringen, nach ihrer Pfeife zu tanzen.“ Jetzt könnte man meinen, das Lied ist aktuell geschrieben und weist auf einen russischen Diktator hin. Wenn Sie das Lied erkannt haben, dann wissen Sie, dass das Lied älter ist.

Und so möchte ich schon jetzt fragen: Wer hat es erkannt? Es ist 2 minutes to midnight von Iron Maiden. Das Lied ist auf ihrem fünften Studioalbum Powerslave, das 1984 veröffentlicht wurde, zu hören. In der britischen Single Charts stieg es auf Platz 11 und in den Billboard Top Album Tracks auf Platz 25.

Die Bedeutung dieses Liedes wird hier gut zusammengefasst:

„2 Minutes to Midnight“, ein Protestlied über den Atomkrieg, wurde von Adrian Smith und Bruce Dickinson geschrieben. Das Lied greift die Kommerzialisierung des Krieges an und wie er dazu genutzt wird, die Weltwirtschaft anzukurbeln („Die goldene Gans ist auf freiem Fuß und nie außer Saison“), wie reiche Politiker direkt davon profitieren („als Gründe für das Blutbad“, „ihr Fleisch und lecken die Soße") und wie die Welt nach Kriegsende in einem weitaus schlechteren Zustand zurückbleibt, als vor Kriegsbeginn, was zu künftigen Kriegen und der Entwicklung stärkerer Waffen führt ("in der Größenordnung von hungernden Millionen von Menschen eine bessere Waffe bauen").

Der Songtitel bezieht sich auf die Doomsday Clock, die symbolische Uhr des Bulletin of the Atomic Scientists, die einen Countdown bis zu einer möglichen globalen Katastrophe darstellt. Im September 1953 erreichte die Uhr zwei Minuten vor Mitternacht, so nahe wie nie zuvor im 20. Jahrhundert als die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion innerhalb von neun Monaten Wasserstoffbomben testeten. Die Atomuhr, die 1972 auf 12 Minuten vor Mitternacht eingestellt war, fiel danach aufgrund der Spannungen zwischen den USA und der Sowjetunion zurück und erreichte 1984 – dem Jahr, in dem dieser Titel veröffentlicht wurde – drei Minuten vor Mitternacht und war zu dieser Zeit der gefährlichste Uhrstand seit 1953. Laut Dickinson befasst sich das Lied kritisch mit der „Romantik des Krieges“ im Allgemeinen und nicht mit dem Kalten Krieg im Besonderen.

(https://en.wikipedia.org/wiki/2_Minutes_to_Midnight)

Übrigens: die Doomsday Clock steht aktuell auf 90 Sekunden!

Wie können wir den entscheidenden Politikern klarmachen, dass wir dringend Frieden brauchen? Wie können wir den Wirtschaflern verdeutlichen, dass sie ihr Geld nicht essen können und es auf Kosten der Welt erwirtschaftet ist. Was wollen sie mit dem Geld anfangen, wenn es einen globalen Krieg geben wird? Ich weiß es nicht.

90 Sekunden vor Mitternacht!

Manchmal wünsche ich mir, dass Tote auferstehen können und vom Krieg berichten können. Damit die Toten aufbegehren können und den Entscheidern dieser Welt klarmachen können, was auf dem Spiel steht.

So wie bei Charles Dickens in der Weihnachtsgeschichte, in der die Vergangenheit, die Gegenwart und die mögliche Zukunft Ebenezer Scrooge heimsuchen. Wer die Geschichte nachlesen möchte, kann eine Kurzfassung hier finden (https://www.theateraalen.de/db/file/155_scrooge-vorlesefassung.pdf).

90 Sekunden vor Mitternacht!

Das wird nicht passieren. Also müssen wir uns aufmachen und der Welt zeigen, dass es uns nicht gleichgültig ist, was mit der Welt geschieht. Wir möchten wieder die Zeit von 1972 haben, die uns auf der Doomsday Clock angezeigt wird. Mindestens.

Der Friedensmarsch zu Ostern ist ein etablierter Termin. Aber er wird nicht mehr wahrgenommen, da er ja immer zur gleichen Zeit stattfindet.

Eine Erinnerung an die Kriege: Warum nicht an einem dafür gedachten Tag im November zum Frieden in der Welt aufrufen? Warum nicht an Volkstrauertag aufbrechen und demonstrieren oder zumindest in Massen an den Gedenkfeiern teilnehmen.

Ich wünsche uns allen, dass wir die Entscheider der Geschicke der Welt aufrütteln können und den Countdown der Doomsday Clock stoppen können. Denn ich möchte noch eine funktionierende Welt für meine Kinder und Kindeskinder.

Zum Abschluss dieser Ausgabe möchte ich mich bei meinen Lesern bedanken. Bereits seit 5 Jahren gibt es diese Rubrik, die jeden Monat erstellt wird, teilweise mit über 1.000 Aufrufen. 

Im November 2018 erschien die erste Ausgabe von „Wer erkennt es“ mit dem Lied Safe von Nico Santos.

Keine Angst, das ist kein Grund aufzuhören. Es gibt noch so viele Lieder, die unbemerkt an uns vorrüberrauschen und über die ich gerne schreiben möchte. So schnell werden Sie mich also nicht los.

geschrieben von Kirsten Gutleben

 

 

  • Show5
  • Show1
  • Show6
  • Show8
  • Show3
  • Show9
  • Show11
  • Show4
  • Show10
  • Show7

 

 

 

 

Der aktuelle Gemeindebrief von März bis Mai 2024 ist hier verfügbar:

wir24 1

Auch der neue Gemeindebrief von Juni bis August 2024 steht schon zur Verfügung:

wir24 2

Bisherige Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

 

Nächste Gottesdienste

28 Juni
Wochenabschlussandacht
Sigwardskirche [Kirche]
28.06.24 19:00 - 20:00
[Gottesdienst in der Sigwardskirche]
Wochenabschlussandacht
28.06.24 19:00 - 20:00
6 Juli
Gartenandacht
Auf dem Eichhaufen 2A, Wunstorf, Germany
06.07.24 17:00 - 18:00
[Gottesdienst der Gemeinde außerhalb]
Gartenandacht
06.07.24 17:00 - 18:00
26 Juli
Wochenabschlussandacht
Sigwardskirche
26.07.24 19:00 - 20:00
[Gottesdienst in der Sigwardskirche]
Wochenabschlussandacht
26.07.24 19:00 - 20:00
3 Aug.
Taufgottesdienst
03.08.24 11:00 - 12:00
4 Aug.
Highlight: Gottesdienst am Kanal
Kanalbrücke Niengraben
04.08.24 10:30 - 11:30
[Gottesdienst der Gemeinde außerhalb]
Highlight: Gottesdienst am Kanal
04.08.24 10:30 - 11:30

Weitere nächste Veranstaltungen

18 Juni
Gemeindebüro geöffnet
Datum 18.06.24 9:30 - 11:30
19 Juni
Diakoniegottesdienst Vorbereitung
19.06.24 17:00 - 18:30
21 Juni
Krabbelgruppe
Neue Kirche [Saal]
21.06.24 10:30 - 12:00
[Gemeindearbeit]
Krabbelgruppe
21.06.24 10:30 - 12:00
25 Juni
Gemeindebüro geöffnet
25.06.24 9:30 - 11:30
28 Juni
Krabbelgruppe
Neue Kirche [Saal]
28.06.24 10:30 - 12:00
[Gemeindearbeit]
Krabbelgruppe
28.06.24 10:30 - 12:00
5 Juli
Krabbelgruppe
Neue Kirche [Saal]
05.07.24 10:30 - 12:00
[Gemeindearbeit]
Krabbelgruppe
05.07.24 10:30 - 12:00
5 Juli
Pflegeeinsatz in Sigwards Garten
05.07.24 15:00 - 17:30

 

 

Sigwardskirche nacht

kirche aussen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.