Kirchengemeinde
Idensen-Mesmerode

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie die Homepage der Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode besuchen. Mit weniger als 720 Gemeindegliedern sind wir eher eine kleine Gemeinde. Aber dafür herzlich und weltoffen.

 

 

 

Wer erkennt es – AugustWererkenntAug23

Tatsächlich möchte ich über dieses Lied schon seit seinem Herauskommen schreiben. Ich habe aber nie den richtigen Dreh gefunden. Manches braucht halt seine Zeit. Nun konnte ich aber endlich meine Gedanken in Worte fassen. Hier erst einmal der Text:

Wir waren gut, wir waren Gold
Eine Art Traum, der nicht verkauft werden kann
Wir hatten Recht, bis wir es nicht mehr hatten
Haben ein Haus gebaut und zugesehen, wie es brennt

Ich wollte dich nicht verlassen,
ich wollte nicht lügen
Ich fing an zu weinen, aber dann erinnerte ich mich, ich

Ich kann mir selber Blumen kaufen
Meinen Namen in den Sand schreiben
Stundenlang mit mir selbst sprechen
Dinge sagen, die du nicht verstehst
Ich kann mich selbst zum Tanzen ausführen
Und ich kann meine eigene Hand halten
Ja, ich kann mich besser lieben als du [es kannst]

Ich kann mich besser lieben,
ich kann mich besser lieben, Baby.
Ich kann mich besser lieben,
ich kann mich besser lieben, Baby.


Ich lackiere meine Nägel, kirschrot,
passend zur Farbe der Rosen, die du dagelassen hast
Keine Reue, kein Bedauern
Ich vergebe dir jedes Wort, das du gesagt hast

Ich wollte dich nicht verlassen,
ich wollte nicht streiten
Ich fing an zu weinen, aber dann erinnerte ich mich, ich

Ich kann mir selber Blumen kaufen
Meinen Namen in den Sand schreiben
Stundenlang mit mir selbst sprechen
Dinge sagen, die du nicht verstehst
Ich kann mich selbst zum Tanzen ausführen
Und ich kann meine eigene Hand halten
Ja, ich kann mich besser lieben als du [es kannst]

Ich kann mich besser lieben,
ich kann mich besser lieben, Baby.
Ich kann mich besser lieben,
ich kann mich besser lieben, Baby.
Ich


Ich wollte dich nicht verlassen,
ich wollte nicht streiten
Ich fing an zu weinen, aber dann erinnerte ich mich, ich

Ich kann mir selber Blumen kaufen
Meinen Namen in den Sand schreiben
Stundenlang mit mir selbst sprechen
Dinge sagen, die du nicht verstehst
Ich kann mich selbst zum Tanzen ausführen
Und ich kann meine eigene Hand halten
Ja, ich kann mich besser lieben als du [es kannst]

Ich kann mich besser lieben,
ich kann mich besser lieben, Baby.
Ich kann mich besser lieben,
ich kann mich besser lieben, Baby.

Ein Lied über eine Trennung, eine Trennung von einem geliebten Menschen. Am Anfang ist alles noch eitel Sonnenschein: „Wir waren gut, wir waren Gold, Eine Art Traum, der nicht verkauft werden kann“. Ein Vorzeigepaar war es, bis es dann plötzlich nicht mehr ist. Plötzlich? Meistens geschieht ja eine solche Veränderung nach und nach, bis es dann eben „plötzlich“ nicht mehr zu übersehen bzw. zu ignorieren ist: Das Traumpaar ist Geschichte. „Haben ein Haus gebaut und zugesehen, wie es brennt.“ Die Beziehung geht in Rauch und Asche auf.

Und dennoch lässt einen die Gewohnheit, die Angst vor dem Alleinsein oder andere vermeintlich gute Gründe an der Beziehung festhalten.

Die Sängerin erinnert sich daran, was sie alles an guten Gefühlen hat, ohne den Partner. Vermutlich zählt sie hier alles auf, was sie in der Beziehung vermisst: lange, intensive Gespräche, Handhalten, Tanzen gehen, sich lieben. Diese Wünsche sind in jeder Beziehung sicherlich andere. Ein Wunsch für jede Beziehung sind aber sicherlich die Nähe, der Wunsch, verstanden zu werden, die Liebe. Daneben noch die kleinen Zeichen der Liebe, die die Beziehung bereichern. Blumen geschenkt zu bekommen oder beim Spaziergang am Strand wird der Name mit einem Herz umrandet in den Sand geschrieben.

Natürlich kann man diese Dinge auch alleine tun. Gedankenverloren Selbstgespräche führen, Tanzen gehen und sich selber Blumen kaufen. Das ersetzt aber nicht die Überraschung, nicht das Verstehen einer anderen Person, nicht die kleinen Zeichen der Liebe. Nicht das gemeinsam gebaute Haus einer Beziehung. Aber der Gedanke, selbst die Dinge tun zu können, hilft einen über die Zeit der Trennung hinweg.

Im Grunde ist unsere Beziehung zu Gott ähnlich. Natürlich kann man ohne ihn leben. Aber er gibt einen den Rückhalt einer Beziehung. Kleine Zeichen der Liebe zu uns können wir überall finden. Er kauft uns keine Blumen, er schenkt uns die Vielfalt der Natur. Er geht nicht mit uns Tanzen, er gibt uns die Fantasie für die Komposition von kleinen amüsanten Liedern bis hin zu Meisterwerken. Er hört uns stundenlang zu und gibt uns mit einem kleinen Zeichen das Verstehen. Er ist immer und überall für uns da.

Es ist also eigentlich keine Frage, ob man ohne ihn leben kann, sondern ob man ohne ihn leben will.

Auf eine Beziehung muss man sich immer einlassen. Jede neue bedeutet, sich Veränderungen zu stellen und Herausforderungen anzunehmen. Das gibt ein Kribbeln im Bauch, lässt einen das Blut wieder durch die Adern fließen fühlen und das Herz klopft. Aber was für einen Gewinn bedeutet es, sich genau darauf einzulassen.

Eine Beziehung mit Gott bedeutet auch, sich auf andere Menschen zuzubewegen. Grenzen zu überschreiten und sich selbst mal zurück zu nehmen. Es bedeutet, seine Umwelt wahrzunehmen und die Schöpfung, auch wenn es mal aufwendiger ist, zu schützen und zu bewahren. Es bedeutet, andere, die es nötig haben, zu unterstützen und die Schwächeren zu stärken. Es bedeutet aber auch, geliebt zu werden und in Geborgenheit zu leben. Ohne sich zu verstellen wird man anerkannt und verstanden. In dieser Beziehung braucht man sich keine Sorgen machen, hintergangen oder allein gelassen zu werden. Man kann einfach sein.

Und? Wer hat es erkannt? Es ist das Lied Flowers von der amerikanischen Sängerin Miley Cyrus. Es ist im Januar 2023 als Leadsingle im Album Endless Summer Vacation erschienen.

Billboard ernannte das Lied im Juni 2023 zum bisher besten Song des Jahres 2023. Das Rolling Stone Magazine stufte es als den viertbesten Song der ersten Hälfte des Jahres 2023 ein.

Das Internet ist von der Bedeutung des Songs zwiegespalten. Die einen sagen: „Dies ist wohl ein kleiner Rachesong, an Mileys Ex-Mann Liam Hemsworth gerichtet. Der Song kam an seinem Geburtstag raus und die Botschaft lautet: Ich kann auch ohne dich glücklich werden. Und das Haus, das abgebrannt ist, gab's ja wirklich – eine 2,5-Millionen-Villa, die bei den Bränden 2018 komplett zerstört wurde. Aber es ist auch symbolisch gemeint.“  (https://www.swr3.de/musik/poplexikon/lyrics/miley-cyrus-flowers-songtext-deutsche-uebersetzung-lyrics-100.html)

Eine andere Variante dagegen:

„Denn der Song handelt am Ende weniger von Liam Hemsworth, als von Miley selbst. Der Vibe sagt durch und durch: Trennungen sind nicht zwangsläufig ein Verlust, sondern oft vor allem ein riesiger Schritt zu sich selbst. Und mit dieser Message empowert Miley Cyrus Menschen weltweit, was nicht nur die Streaming-Zahlen, sondern auch die unzähligen Kommentare auf YouTube, Instagram und TikTok zeigen. Und dabei schafft es der Track sogar nicht nur die Menschen zu bewegen, die ihr Leben gerade ohne Partner*in bestreiten, sondern auch alle mit Partner*in - denn "Flowers" kann für jede*n ein ziemlich guter Reminder sein, dass die wichtigste Person in unserem Leben immer noch wir selbst sind. In diesem Sinne: Einfach mal los gehen und sich selbst Blumen kaufen!“ (https://www.egofm.de/radiowelt/worum-es-in-flowers-von-miley-cyrus-geht)

Wenn das nicht ein großartiger Schlusssatz ist!

Ich wünsche uns jede Menge Blumen in unserem Leben und das wir uns auf uns selbst besinnen. Und ich wünsche uns, dass wir unsere Beziehung zu Gott pflegen und hegen, damit wir nie auf seine Nähe verzichten wollen.

geschrieben von Kirsten Gutleben



  • Show10
  • Show7
  • Show8
  • Show4
  • Show5
  • Show1
  • Show6
  • Show3
  • Show9
  • Show11

 

 

 

 

 

 

Der aktuelle Gemeindebrief von Juni bis August 2024 steht Ihnen hier zur Verfügung:

wir24 2

Bisherige Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

 

Nächste Gottesdienste

26 Juli
Wochenabschlussandacht
Sigwardskirche
26.07.24 19:00 - 20:00
[Gottesdienst in der Sigwardskirche]
Wochenabschlussandacht
26.07.24 19:00 - 20:00
3 Aug.
Taufgottesdienst
03.08.24 11:00 - 12:00
4 Aug.
Highlight: Gottesdienst auf dem Dorfplatz Idensen
Kanalbrücke Niengraben
04.08.24 10:30 - 11:30
[Gottesdienst der Gemeinde außerhalb]
Highlight: Gottesdienst auf dem Dorfplatz Idensen
04.08.24 10:30 - 11:30
1 Sep.
15 Sep.
Jubelkonfirmation
Sigwardskirche
15.09.24 10:30 - 11:30
[Gottesdienst in der Sigwardskirche]
Jubelkonfirmation
15.09.24 10:30 - 11:30
6 Okt.
Ernte-Dank-Gottesdienst
Neue Kirche [Freifläche vor der Kirche (open air)]
06.10.24 10:30 - 11:30
[Gottesdienst in der neuen Kirche]
Ernte-Dank-Gottesdienst
06.10.24 10:30 - 11:30

Weitere nächste Veranstaltungen

16 Juli
Gemeindebüro geöffnet
Datum 16.07.24 9:30 - 11:30
19 Juli
Krabbelgruppe
Neue Kirche [Saal]
19.07.24 10:30 - 12:00
[Gemeindearbeit]
Krabbelgruppe
19.07.24 10:30 - 12:00
21 Juli
23 Juli
Gemeindebüro geöffnet
23.07.24 9:30 - 11:30
25 Juli
Kirchenvorstandssitzung - öffentlich
Neue Kirche [Saal]
25.07.24 19:00 - 22:00
[Kirchenvorstand]
Kirchenvorstandssitzung - öffentlich
25.07.24 19:00 - 22:00
26 Juli
Krabbelgruppe
Neue Kirche [Saal]
26.07.24 10:30 - 12:00
[Gemeindearbeit]
Krabbelgruppe
26.07.24 10:30 - 12:00
30 Juli
Gemeindebüro geöffnet
30.07.24 9:30 - 11:30

 

 

Sigwardskirche nacht

kirche aussen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.