Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie die Homepage der Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode besuchen. Mit weniger als 750 Gemeindegliedern sind wir eher eine kleine Gemeinde. Aber dafür herzlich und weltoffen.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Mit FFP2 in den Gottesdienstffp2

Die Open Air-Gottesdienst-Saison geht im Oktober zu Ende und so fragte sich der Kirchenvorstand, wie unter den aktuellen Regeln in der dunklen Jahreszeit Gottesdienst gefeiert werden kann. Dabei wurde abgewogen zwischen einem maximalen Schutz der Anwesenden und gleichzeitig einem würdigen Gottesdienst, in dem viele auch gerne Singen. Das Ergebnis ist, dass wir bei Innengottesdiensten ab sofort die FFP2-Maske (keine OP-Maske!) zur Pflicht machen, diese im ganzen Gottesdienst getragen wird und wir auch mit Maske singen. Aufgrund der aktuellen Diskussion sei noch darauf hingewiesen, dass es für Gottesdienste weder eine 2G- noch eine 3G-Regelung gibt.

"Plan A" für die Erde

Der Erde geht die Luft aus. Doch zur Weltenrettung braucht unser blauer Planet keinen "Plan B", sondern einen "Plan A", meint Sonntagsmaler Hans Hentschel. Dabei erinnert er mit flinken Pinselstrichen an die Schöpfungsgeschichte am Anfang der Bibel...

Start des neue Kinderkonfirmanden-JahrgangsKinderkonfis 2021 22

Er hat es versprochen: Immer und überall - immer bin ich da!

Endlich sind sie da: Zusammen mit Pastorin Susanne v. Stemm und mit Unterstützung von Ehrenamtlichen durchlaufen die neuen Kinderkonfirmanden im Butteramt ein buntes Jahr mit dem christlichen Glauben. Als sich am Ende des ersten Treffens alle zum Fototermin vor der Bokeloher Kirche in Position brachten, kam nochmal richtig Stimmung auf: Das erste Gruppenlied, verbunden mit einem Tanz, erklang, und die Kinder, die sich zu Beginn noch fremd gefühlt hatten, hatten bereits richtig Spaß. Die "Konfer", wie man hier sagt, zeigt den 4.-Klässlern ein Jahr lang, was der christliche Glaube bedeutet. Sie nehmen am Kindergottesdienst teil, besuchen auch eine Taufe und lernen das Abendmahl kennen. Auch die Frage eines neuen Kinderkonfirmanden steht auf dem Plan: "Um welchen Gott geht es hier eigentlich?" Denn Kinder von heute haben oft gar keine Vorstellung mehr vom christlichen Gott, da sie im Alltag kaum noch mit ihm in Berührung kommen.

Dies steht als erstes auf dem Programm: Neben der beliebten Kirchturmbesteigung in Bokeloh mit Kirchenpädagogin Gudrun Laqua werden auch die Idenser Kirchen zusammen mit Jörg Mecke erkundet. Dazu wird gespielt, gesungen, getanzt und der Fußball raus geholt. Und immer gibt es eine ruhige Zeit zum Abschluss - Zeit für Gott und die eigenen Fragen an das Leben.

Willkommen zum Begrüßungsgottesdienst unserer neuen Gruppe im Bokeloher Erntedank-Familiengottesdienst am 10. Oktober 2021, 11:00 Uhr, im Kirchgarten Bokeloh (An der Kreuzkirche 11)!

Wer erkennt es – September 2021WererkenntSep21

Der Monat September bedeutet das Ende des Sommers. Er steht für mich aber immer im Zeichen der Diakonie. Am ersten Sonntag wird bei uns in der Gemeinde immer der Diakoniegottesdienst gehalten, vermutlich kommt das Gefühl daher. Obwohl das Lied von diesem Monat mit leichter Fernsehunterhaltung in Verbindung gebracht wird, steht es für Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit, was bedeutende Inhalte der Diakonie sind. Hier erst einmal der Text.

Wir sind eine Familie
Alle meine Schwestern stehen mir immer zur Seite!
Wir sind eine Familie
Jeder steht jetzt auf und singt

Wir sind eine Familie
Alle meine Schwestern stehen mir immer zur Seite!
Wir sind eine Familie
Jeder steht jetzt auf und singt

Jeder kann sehen, dass

Rückblick Picknick, Pop und Poesie

Am 22.08.2021 war es soweit: das erste Mal Picknick, Pop und Poesie sollte stattfinden. 

Vormittags hat es noch geregnet, doch ein Blick auf das Regenradar hat gezeigt, dass in der Zeit, in der das Event geplant war, es regenfrei bleiben sollte. Und so wurden ein paar mehr Bänke aufgestellt, da der Boden vermutlich zu feucht sein würde, und auf ging es.

Den Auftakt machte der Landesposaunenchor, der mit seinen kunstvollen Tönen den

Wer erkennt es – August 2021wererkenntAug21

August – Urlaubszeit! Die Ferien haben begonnen und die Menschen lechzen nach Urlaub, nach Erlebnissen. Ob nun Strand oder Berge, ob Entspannung oder Action, Hauptsache Ablenkung vom grauen Alltag. Und da kommt mir ein Lied in den Sinn, welches sich tief in mein Innerstes eingebrannt hat. Hier der Text:

Hallo Nacht, mein alter Freund -
ich rede gern mit dir erneut,
weil Visionen sanft mich trafen;
setzten mir ihre Saat beim Schlafen.
Und die Vision, die gesät ist in mein Hirn,
bleibt noch drin,
mitten im Klang des Schweigens.

In schwerem Traum ging ich allein
enge Gassen, Pflasterstein;
unter einem Laternen-Licht

Grüße aus dem Konfirmandenferienseminar...KFS Gruppenfoto2021

.... senden die Hauptkonfirmand*innen des Butteramts. Ihr seht uns an, dass es uns hier richtig gut gefällt? So ist es. Nach wunderschönen Taufgottesdiensten von vier Mitkonfirmanden, nach kurzen Nächten, Sport- und Kreativangeboten haben wir Corona, Eltern und Schule mal so richtig hinter uns gelassen. Zum Heimkehrergottesdienst am Sonntag, 01. August, ab 17:00 Uhr in Groß Munzel seid ihr herzlich eingeladen!

Eröffnung der finalen Kunstinstallation im "3. Raum": "Gedankenschnitzereien" mit Ahmad Salma

Die Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode ist dieses Jahr mit den Installationen in der Sigwardskirche von der Hanns-Lilje-Stiftung als Kultur-Kirche ausgezeichnet worden. Die Privatkapelle Bischof Sigwards wird damit durch eine Kunstaktion in ein besonderes Licht gerückt: Ahmad Salma beschließt als letzter von drei Künstlern diese Veranstaltungreihe. Während die Sigwardskirche mit ihren romanischen Wand- und Deckenmalereien bereits viel Kunst beherbergt, ist die Privatkapelle normalerweise schlicht.

Ahmad Salma - ein in Damaskus geborener und in Hannover lebender Künstler, dessen Schwerpunkt die Schnitzerei, die Bildhauerei und die Kalligraphie ist - nimmt mit seinen Exponaten die Menschen mit in ein detailreicher Darstellung von eigentlich Bekanntem. Es kommt dennoch so faszinierend neu und anders daher, dass ein Verweilen in der kleinen Kapelle zum Erlebnis macht. Ahmad Salma holt die Besucher*innen mit seiner Installaton quasi schon an der untersten Treppenstufe am Aufgang zur Privatkapelle ab und lockt sie nach oben. Und es zeigt sich, wie wunderbar diese arabische Kultur in einem romanischen Gebäude wirken kann.

Die Eröffnung von "Gedankenschnitzereien" findet am kommenden Freitag, 30. Juli um 19:30 Uhr statt. Ahmad Salma wird selbstverständlich mit vor Ort sein und und wir freuen uns sehr, auch Sie begrüßen zu dürfen. Die Eröffnung endet mit einer kleinen Andacht um 20:30 Uhr unter freiem Himmel. Die Installation ist noch bis zum 3. Oktober in der Sigwardskirche täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Unsere neue Pastorin stellt sich vorLenke

Gruß von Pastorin Nikola Lenke

Zum 1. September 2021 übernehme ich zusätzlich zu  meinem ¾ Dienstauftrag am Hölty-Gymnasium 1/4 Stelle in der Kirchengemeinde Idensen. Im Laufe des letzten Jahres war  ich mit gleichem Umfang in der Corvinus-Kirchengemeinde für Vertretung zuständig. Die Verbindung von Gemeindearbeit und Schule mit Unterricht und Seelsorge fand ich sehr bereichernd. Deshalb knüpfe ich in Idensen nach einem konstruktiven und netten Treffen mit dem Kirchenvorstand gerne an diese Erfahrrungen an. Ich freue mich darauf, mich mit meinen Gaben und Fähigkeiten in das Gemeindeleben einzubringen und dieses durch Gottesdienste, Kasualien, Seelsorge und Besuche mit zu gestalten.

Ich bin 1963 im Raum Hannover geboren und habe in Marburg und Göttingen Theologie studiert. Nach dem Gemeindevikariat war ich drei Jahre lang Gemeindepastorin im Kirchenkreis Rotenburg/Wümme. Nach der Elternzeit folgten viele Jahre als Schulpastorin in Einbeck und Wolfsburg, in denen Religionsunterricht, Schulgottesdienste und  Seelsorge zu meinen Aufgaben gehörten. Nach 6 Jahren in Schwäbisch Hall sind mein Mann und ich seit 2018 wieder

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.