KIRCHENGEMEINDE IDENSEN/MESMERODE

Die aktuelle Planung zum Lebendigen Adventskalender 2019 finden Sie >>>hier<<<.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Weltgebetstag Zuschauer verfolgen das AnspielSlowenien erleben und erschmecken

„Kommt, alles ist bereit“ war das Thema des Gottesdienstes zum Weltgebetstag in Idensen und 85 Personen kamen.  Das Vorbereitungsteam hatte ein buntes Programm zu dem Thema und dem Partnerland der diesjährigen Veranstaltung, Slowenien, erstellt. Zu Beginn gab es idyllische Bilder von dem Land zwischen Alpen und Adria im ehemaligen Jugoslawien zu sehen. Danach ließ man Frauen aus dem Land erzählen, wie es ihnen geht und wie sich ihr Leben in letzter Zeit verändert hat.

Gemeinde des Jahres 2019: Worauf wir stolz sind

Mit dem Förderwettbewerb chrismon Gemeinde sucht das Magazin chrismon 2019 bereits zum fünften Mal spannende und kreative Projekte von Kirchengemeinden. Ob Kirchenrenovierung, Gemeinde- und Sozialarbeit für Jung und Alt, Unterstützung von Flüchtlingen oder regionale Kulturprojekte – die Jury freut sich,  auch in diesem Jahr auf die Leidenschaft und Vielfalt christlicher Gemeindearbeit aufmerksam machen zu können und sie mit 25.000 Euro zu fördern.

Die Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode nimmt daran teil und freut sich über jede Stimme: Jeder Mensch darf ab dem 12. März von jedem Gerät (PC, Smartphone, Tablet) eine Stimme abgeben. Klicken Sie einfach auf das Bild und stimmen mit ab.

chrismon2019

Einladung zum Gemeindeinformationsabend 2019

Liebe Gemeinde,

das erste halbe Jahr der sechsjährigen Amtszeit des neuen Kirchenvorstands liegt hinter uns. Der Vorstand ist erweitert worden, und das ist gut so. Die beiden Ortschaften unserer Gemeinde und die beiden denkmalgeschützten Kirchen erfordern viel Aufmerksamkeit. Ohne den Einsatz der vielen ehrenamtlich tätigen Gemeindeglieder wäre das umfangreiche Gemeindeleben von Krabbelgruppe bis Seniorenarbeit, von Musik und Pilgern und vielem mehr nicht möglich.

Für die wesentlichen Themenfelder der Zukunft haben wir darüber hinaus Ausschüsse gebildet. So hat zum Beispiel der Ausschuss...

7 Wochen ohne - Aktion 2019artikel aktionsmotto mit bild rgb

Wer erkennt es? - März 2019

WererkenntesMärz2019Beim Stöbern im Internet habe ich dieses Lied gefunden. Im Radio habe ich es noch nicht so oft gehört, warum eigentlich nicht? Es dürfte somit recht schwer gewesen sein, es zu erkennen. Nichtsdestotrotz habe ich es ausgewählt, weil es mich mitten in mein Herz getroffen hat. Hier noch einmal der Text:

Dies ist kein Rebellenlied

Kein Rebellenlied

Aber ich blute

Er sagte: „Ich bin auf Händen und Knien gekrochen,                      

Ich schob mich durch Busch und Baum.“

Aber ein Gehörloser sieht, was er sehen will

Während er liest.

Neue Jugendgruppe

Am 22. Februar hat sich ein Teil der Konfirmandengruppe aus dem Jahr 2017 getroffen. Bei leckerem Essen als Dankeschön für die Mitwirkung beim Krippenspiel letzte Weihnachten hatten wir viel Spaß. Beim leckeren Essen als Dankeschön für die Mitwirkung beim Krippenspiel auf Seegers Hof hatten alle viel Spaß. „Eigentlich wäre es schade, wenn wir uns nicht häufiger sehen würden.“, war die einhellige Meinung. Und so wurde unsere neue Jugendgruppe von den Jugendlichen aus Bokeloh und Idensen-Mesmerode, den Gemeinden im Butteramt gegründet.

Wir treffen uns grundsätzlich jeden 3. Freitag im Monat von 18 – 20:30 Uhr im Gemeinderaum der Neuen Kirche.

Wenn Du konfirmiert bist, im Alter zwischen 14 und 18 Jahren und Lust hast, dich mit netten, anderen Jugendlichen zu treffen, komm doch einfach dazu! Das erste Treffen wird am 15.03.2019 sein, geplant ist ein Spieleabend. Und vielleicht finden wir ja dann auch unseren Namen…

Also: Komm vorbei: 15.03.2019 ab 18 Uhr! Wir freuen uns auf dich! Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Storch2019Die Störche auf der Sigwardskirche sind zurück

Eigentlich ist im Februar noch nicht die Zeit für Störche, aus Afrika zurück nach Niedersachsen zu kommen. Aber seit kurzem ist unser Storchenpaar wieder zurück auf dem Nest auf der Sigwardskirche und genießt die Sonnenstrahlen. Immerhin war es an dem Tag des Fotos (16.2.) mit 14° ungewöhnlich warm für einen Februartag - durch Klicken auf das Foto sehen Sie den Storch auch in voller Pracht.

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.