KIRCHENGEMEINDE IDENSEN/MESMERODE

Die aktuelle Planung zum Lebendigen Adventskalender 2019 finden Sie >>>hier<<<.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Wer erkennt es - April 2019ErkenntApril

Nach dem schwierig zu erkennendem Lied im März habe ich diesmal eines gefunden, welches ständig im Radio läuft. Somit könnte es dieses Mal leichter sein. Hier noch einmal der Text:

Erzähl mir etwas von dir Mädchen
Bist du glücklich in dieser modernen Welt?
Oder brauchst du mehr?
Gibt es noch etwas anderes, nach dem du suchst?
Ich falle (ich tauche ab)
In all den guten Zeiten sehne ich mich nach Veränderung
Und in den schlechten Zeiten fürchte auch ich mich

Neue Jugendgruppe

Im Butteramt hat sich eine neue Jugendgruppe gebildet. Einen Namen haben wir noch nicht, dennoch suchen wir DICH!

Zeigefinger

Wenn du konfirmiert bist und Lust hast, mit anderen Jugendlichen etwas zu unternehmen, komm doch einmal vorbei! Wir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat (im April aufgrund Ostern erst am 26.04.2019) in der Zeit von 18:00 bis 19:30 Uhr. Unsere Aktivitäten werden sehr unterschiedlich sein, vom Pizza backen bis hin zum Bowlen, von Gesellschaftsspielen bis hin zum Musik machen. Vieles ist möglich, nichts entschieden.

Also: raff dich auf und komm zu uns. Wir freuen uns auf Dich!

AusFreiraum am Tag - Gedanken von Landesbischof Ralf Meister

Die Zeiten der Stille bleiben, ich gestehe es, in meinem Leben sehr begrenzt. Und dennoch gibt es durch alle Jahrzehnte meines Lebens eine kurze Spanne Zeit, die nur mir und Gott gehört – jeden Tag. Das sind die Minuten am Abend, bevor der Schlaf kommt: Es ist mein Abendgebet. Diese Minuten sind kostbar auch wenn sie sich durch meine Altersstufen immer wieder verändert haben:

„Müde bin ich, geh zur Ruh,

Senioren besuchen Konfirmanden in Idensen

15 Seniorinnen und Senioren aus unterschiedlichen Ortsteilen von Wunstorf, u.a. aus Idensen, Mesmerode und Bokeloh, evangelische, wie katholische, die in der Altenhilfeeinrichtung „Seniorenresidenz“ in Wunstorf leben, waren am Freitagnachmittag, 22. März, in der Sigwardskirche in Idensen zu Besuch.

Daniela Leopold, die dort arbeitet, hatte als Konfirmadenmutter die Projektidee und den Rahmen, sowie auch den ersten Teil der Erarbeitung des Nachmittages mit den Konfis mit vorbereitet, die Texte getippt und für alle mitgebracht. Pastorin Susanne von Stemm und Diakon Heinz Laukamp hatten mit ihr und den neuen Konfis...

NeueGlastuerSigwardskircheNeue Tür für die Sigwardskirche

Am 13.März wurde sie eingebaut: Die neue Tür für die Sigwardskirche wurde eingebaut. Dabei ging es nicht um die Außentür, sondern um die verschließbare Innentür, die bisher eine Bretterkonstruktion hatte. Der Freundeskreis Sigwardskirche übernahm die Kosten für eine neue Tür, da die bisherige einen deutlichen Holzwurmbefall hatte.

Die neue Tür ist aus Ganzglas und hat den Grundriss eingebracht, damit niemand gegen die Tür läuft. Sie bietet jetzt ein würdiges Entrée und ist täglich von 10 bis 18 Uhr automatisch geöffnet.

Weltgebetstag Zuschauer verfolgen das AnspielSlowenien erleben und erschmecken

„Kommt, alles ist bereit“ war das Thema des Gottesdienstes zum Weltgebetstag in Idensen und 85 Personen kamen.  Das Vorbereitungsteam hatte ein buntes Programm zu dem Thema und dem Partnerland der diesjährigen Veranstaltung, Slowenien, erstellt. Zu Beginn gab es idyllische Bilder von dem Land zwischen Alpen und Adria im ehemaligen Jugoslawien zu sehen. Danach ließ man Frauen aus dem Land erzählen, wie es ihnen geht und wie sich ihr Leben in letzter Zeit verändert hat.

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.