Wegen der Schutzmaßnahmen bezüglich des Coronaviruses sind alle Gemeindeaktivitäten und Gottesdienste bis einschließlich 19.04.2020 abgesagt. Das Gemeindebüro ist weiterhin dienstags von 9:30 bis 11:30 Uhr besetzt.
Die Sigwardskirche wird vom 21.3. bis 19.4. geschlossen.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Aus„Sieben Wochen ohne…“ – Zeitgemäß fasten

„Hey Rainer, Zeit für Dein Routinefasten!“ Es ist 8.15 Uhr. Die Stimme erinnert mich daran, den neuen Fastenimpuls auf meinem Handy zu öffnen. Heute geht es um das Thema Applaus. Welche Rolle spielt das in meinem Leben? Gute Frage. Ich denke nach. Was will ich heute anders machen als sonst? Rainer Koch, Referent für Missionarische Dienste im Haus kirchlicher Dienste (HkD) bricht ab Mittwoch bewusst mit seiner Alltagsroutine, mithilfe der App XRCS (Englisch: exercise). Doch in seiner Suche nach Impulsen und Begleitung für die Fastenzeit ist er nicht allein. Ob mit Klimafasten, dem Passionskalender zum Zuhören oder WhatsApp-Nachrichten – eine passende moderne Möglichkeit gibt es für jeden Geschmack.

„Fasten hat viele Facetten“, sagt Koch. „Es bedeutet nicht nur Verzicht, sondern auch Konzentration auf das, worauf es wirklich ankommt. Routinefasten, neue Freiheit in alten Gewohnheiten zu finden und darin Gott auf die Spur zu kommen. Wie oft habe ich mir schon vorgenommen, typische Gewohnheiten in Frage zu stellen - und dann hat mich der Alltag wieder eingeholt. Die XRCS-App hilft mir, dran zu bleiben“, so Koch.


Routinefasten

40 Tage lang gibt die App XRCS Denkanstöße zu einem alltagsrelevanten Thema. User entscheiden selbst mit welchem inspirierenden Wort sie ihre Routine durchbrechen. Abends werden die Erfahrungen mit einem biblischen Impulswort reflektiert. Weitere Möglichkeiten sind Inspirationsreisen, Kurzmeditationen als Text und Audiodatei sowie Alltagsexerzitien zur Vertiefung der eigenen Spiritualität. XRCS gibt es für iOS und Android.


Klimafasten

Beim Klimafasten geht es um das Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit. Die Initiatoren, zu denen elf evangelische Landeskirchen und vier katholische Bistümer gehören, stellen sich in die christliche Tradition, die in der Zeit vor Ostern des Leidens gedenkt und bewusst Verzicht übt, um frei zu werden für neue Gedanken und andere Verhaltensweisen. Sie regen die Fastenden an, zu spüren und zu erleben, was sie wirklich brauchen und was für ein gutes Leben im Einklang mit der Schöpfung wichtig ist.


Passionskalender

Mit einem Passionskalender zum Zuhören auf www.passion-e.de bietet ein Projekt aus der theologischen Nachwuchsförderung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers 15 Andachten von Fastensonntag bis Ostermontag. Die Andachten stammen von angehenden Pastorinnen und Pastoren. Bereits jetzt kann man den Newsletter mit allen Andachten abonnieren.


WhatsApp-Fastentipps

Pastorin Svenja Kluth aus Moisburg gibt Fastentipps per WhatsApp. Mit täglichen Fastenimpulsen führt sie Interessierte durch die Fastenzeit. Mit Texten, Bildern und Videos zu unterschiedlichen Wochenthemen will sie potenzielle Teilnehmer ermuntern, die Fastenzeit zu nutzen und den eigenen Blickwinkel zu verändern. Wer die Nachrichten erhalten möchte, kann eine WhatsApp mit dem Inhalt „Fasten“ an Pastorin Svenja Kluth schicken. Die Nummer: 01 51/28 73 53 45. Die Telefonnummern der Teilnehmer werden für die Dauer der Fastenzeit anonym gespeichert und danach wieder gelöscht.

Quelle: https://www.kirchliche-dienste.de/Aktuelles/aktuelles_2020/februar_2020/2020-02-24-zeitgemaess-fasten

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.