KIRCHENGEMEINDE IDENSEN/MESMERODE

Konfirmanden

KonfisAus zwei mach eins lautet unsere Devise. Nicht nur, dass wir mit unserer Nachbargemeinde im Butteramt gemeinsam ab der 4. Klasse die Kinder unterrichten, wir haben auch aus 2 Unterrichtsmodellen eines gemacht.
Das Hoyaer Modell sieht vor, dass Eltern in der 4. Klasse ihre Kinder und deren Mitkonfirmandinnen und Mitkonfirmanden unterrichten. Dann kommen die Jugendlichen in der 7. und 8. Klasse zum Konfirmandenunterricht zu den Hauptamtlichen in der Kirchengemeinde und werden im Frühjahr nach Ostern konfirmiert.
Wir haben daraus ein Unterrichtsmodell gemacht, in dem beide Jahrgänge von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen aus den Gemeinden unterrichtet werden.
In den Klassen 5 und 6 gibt es Angebote wie Kinderbibeltage und die Kinderkirche.
Im Sommer zwischen Klasse 7 und 8 fahren die Jugendlichen dann für 12 Tage zum Konfirmanden-Ferien-Seminar nach Altenstein im Coburger Land und lernen u.a. die Konfis aus den anderen Gemeinden der Region kennen.
Dazu gehören Dedensen, Gümmer, Groß Munzel und Landringhausen, sowie Kolenfeld. Am 1. und 2. Sonntag im Mai im Folgejahr werden die Jugendlichen dann konfirmiert und treffen sich bei verschiedenen Angeboten der Jugendarbeit.

Wer sein Kind zum Konfirmandenunterricht anmelden möchte, findet hier das Einladungsschreiben mit weitergehenden Informationen und auch das Anmeldeformular.

Die aktuelle Konfirmandenordnung beschreibt das offizielle Regelwerk der Gemeinde.

 

Unser aktueller Plan für die Konfirmandenarbeit sieht wie folgt aus:
 

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.
Weitere Infos... Einverstanden