Wegen der Schutzmaßnahmen bezüglich des Coronaviruses sind alle Gemeindeaktivitäten bis auf Weiteres abgesagt.
Das Gemeindebüro ist weiterhin dienstags von 9:30 bis 11:30 Uhr besetzt.

Gottesdienste finden aktuell vor der Sigwardskirche statt.

Die Sigwardskirche ist wieder verlässlich täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Freiraum1

Wer erkennt es – September 2019

wererkennt Sep19Diesen Monat lief es irgendwie anders als sonst. In der Regel höre ich ein Lied im Radio und denke mir: „Da kannst du etwas zu schreiben“. Dieses Mal hörte ich eine Nachricht und hatte das Bedürfnis, hier das passende Lied dazu zu veröffentlichen.

Hier erst noch einmal der Text:

Der Siliziumchip in ihrem Kopf
Wird auf Überladen geschaltet
Und niemand wird heute zur Schule gehen

Einladung zur Eröffnung der dritten Kunstaktion

TorbenLaibAm 16.8. um 19:00 Uhr wird die dritte Kunstaktion in der Privatkapelle eröffnet, zu der alle herzlichst eingeladen sind. Denn 2019 gibt es sechs Monate lang Kunst in der Privatkapelle zu sehen: Drei Künstler stellen nacheinander eine Auswahl ihrer Werke in der Privatkapelle im Turm der Sigwardskirche aus. Möglich wurde diese Aktion durch die Hanns-Lilje-Stiftung.

Der dritte Künstler ist Torben Laib (* 1991 in Kiel). Im Rahmen einer Partnerschaft mit der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig haben wir Studierenden im Rahmen eines Wettbewerbs die Möglichkeit gegeben, Ihre Vorschläge für die Gestaltung der Privatkapelle einzureichen. Nach Sichtung der Konzepte hat sich die fünfköpfige Jury aus Experten

Wer erkennt es – August

Auch in diesem Monat gibt es natürlich wieder ein neues Rätsel zu lösen. Ich habe mir dieses Mal einen älteren Song ausgesucht. Hier noch einmal den Text:

Wenn Gott einen Namen hätte, wie würde er heißen?Insektenhotel Und würdest du ihn mit seinem Namen ansprechen,
Wenn du ihm in seiner Herrlichkeit gegenüberstehen würdest?
Was würdest du ihn fragen, wenn du nur eine Frage stellen könntest?

Und yeah, yeah, Gott ist groß
Yeah, yeah, Gott ist gut

Yeah, yeah, yeah, yeah, yeah

Was wäre, wenn Gott einer von uns wäre?

Sigwards-Festival: Sänger kämpfen mit der Hitze


Bei tropischen Temperaturen fand das 22. Sigwards-Festival in Idensen statt. Dabei waren die Rahmenbedingungen zwar schweißtreibend, aber alle Akteure ließen sich davon nicht beeindrucken: Die Chöre aus Bissendorf, Sarstedt, Nienstädt, Hannover und natürlich aus Idensen trumpften mit ihrem breiten Repertoire von Gospel, Folk, Pop und Soul auf, so dass für jeden

Wer erkennt es - Juli 2019

Ein neuer Monat – ein neues Rätsel. So schwer dürfte es dieses Mal nicht gewesen sein. Hier noch einmal der Text:

BaumWürdest du mich retten?

Würdest du mich unterstützen?

Würdest du meinen Anruf annehmen, wenn ich anfange zu brechen?

Würdest du mich retten? Huh

Würdest du mich retten?

Würdest du mich retten, wenn ich allein bin?

Pfingstmontag 2019 in Bokeloh: Geburtstag der Kirche

AntonGefüllt wie an Weihnachten war die Bokeloher Kirche "Zum Heiligen Kreuz" zum ökumenischen Familiengottesdienst der evangelischen und katholischen Gemeinden der Stadt Wunstorf am Pfingstmontag. Geistliche und Laien der insgesamt 8 Kirchengemeinden zogen zur festlichen Orgelmusik, gespielt von Tim Wagner, ein. Der Chor Dona La Pacem begeisterte und lud zum Mitsingen ein. Unter Mitwirkung der Kinderkonfirmanden des Butteramts wurde der Gottesdienst zu einem kurzweiligen, fröhlichen Ereignis. Einen Höhepunkt bildete die Aktion

Einladung zur Eröffnung der zweiten Kunstaktion

Am 14.6. um 19:00 Uhr wird die zweite Kunstaktion in der Privatkapelle eröffnet, zu der alle herzlichst eingeladen sind. DenKawallan 2019 gibt es sechs Monate lang Kunst in der Privatkapelle zu sehen: Drei Künstler stellen nacheinander eine Auswahl ihrer Werke in der Privatkapelle im Turm der Sigwardskirche aus. Möglich wurde diese Aktion durch die Hanns-Lilje-Stiftung.

Der zweite Künstler ist Axel Kawalla (* 1968 in Hannover ). Im Erstberuf ist Kawalla evangelischer Pastor; allerdings ist die Kunst

Wer erkennt es – Juni 2019


WolkeEin neues Lied, welches es zu erkennen gilt, ist aktuell in den Charts. Auf den ersten Blick fragt man sich, was dieses Lied mit dem christlichen Glauben zu tun hat. Ein zweiter Blick lässt aber Spielraum auf interessante Gedanken frei. Hier erst noch einmal den Text:
Wir gehen zusammen
Besser als Vögel einer Feder, du und ich
Wir ändern das Wetter, ja
Ich spüre Hitze im Dezember, wenn du mich umgibst

Ich habe auf Autos getanzt und bin aus Bars gestolpert

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.